Kreuzfahrt Suche

Wissenswertes zu Segelkreuzfahrten mit Star Clippers

Diese Informationen sollen Sie auf Ihren Urlaub mit Star Clippers vorbereiten. Bitte lesen Sie sie sorgfältig durch. Wir freuen uns darauf, Sie an Bord für einen unvergesslichen Urlaub begrüßen zu dürfen.

IDENTITÄTSKARTE
Bei der Einschiffung erhalten Sie eine Identitätskarte, die Sie bei allen Einkäufen an Bord vorweisen müssen. Wir bitten Sie, diese Karte immer bei sich zu tragen. Eine Endabrechnung Ihrer Ausgaben wird am letzten Abend der Kreuzfahrt in Ihre Kabine gelegt. Dieser Betrag wird auf Ihre Kreditkarte belastet oder Sie können diesen am nächsten Morgen mittels Reiseschecks oder bar beim Zahlmeister zahlen.

KABINEN
Alle Außenkabinen sind mit einem Farbfernseher, einem DVD–Player, Telefon und Safe ausgestattet.
Jede Kabine verfügt über einen extra Haartrockner. Die meisten Betten können zu Doppelbetten zusammengestellt werden. Die Eigner–, Deluxe– und Kategorie 1–Kabinen sind zusätzlich mit einer Minibar und einem Marmorbad mit Whirlpool ausgestattet. Ein Kabinensteward steht Ihnen für Ihren persönlichen Komfort und für besondere Wünsche zur Verfügung. Aus Sicherheitsgründen ist das Rauchen in den Kabinen nicht gestattet.

KLEIDUNG AN BORD
Die Atmosphäre auf dem Schiff ist zwanglos und leger. Tagsüber trägt man Shorts, Badebekleidung, Shirts etc. Für die Landausflüge benötigen Sie bequeme Laufschuhe. Für den Abend ist sportlich– elegante Kleidung angebracht. Smoking und Abendkleid sind nicht erforderlich, Shorts oder T–Shirts sind am Abend im Bordrestaurant nicht erwünscht.

LANDAUSFLÜGE

In den meisten Anlaufhäfen werden verschiedene Landausflüge angeboten. Das Schiffspersonal wird Sie am Vorabend und am Morgen darüber informieren, die verschiedenen Destinationen vorstellen und Sie über die Aktivitäten des Tages informieren.
Landausflüge sind ausschließlich an Bord buchbar und zahlbar.
 
Wichtige Bemerkung:
Die Haftung von Star Clippers beschränkt sich ausschließlich auf das Schiff. Star Clippers kann Landausflüge vermitteln oder für Sie andere Dienstleistungen von unabhängigen Anbietern vor Ort arrangieren. Für Verluste, Schäden, Verletzungen oder Todesfälle, die in Zusammenhang mit an Land geleisteten Diensten, gelieferten oder geschenkten Leistungen stehen, kann Star Clippers nicht zur Verantwortung gezogen werden. Star Clippers behält sich das Recht vor, die Route oder das Programm jedes Ausflugs, wenn nötig, zu ändern oder zu stornieren. Der Zeitplan der Ausflüge kann je nach Ankunfts- oder Abfahrtzeit im Hafen variieren.

Es ist möglich, dass in manchen Häfen die Teilnehmerzahl der Ausflüge wegen fehlender Logistik, Transportmöglichkeiten oder Reiseführer begrenzt werden muss. Die Auswahl der Teilnehmer findet nach dem Prinzip « first come first serve » statt. Ebenso gibt es auf einigen Ausflügen eine Mindestteilnehmerzahl.  

LANDGÄNGE PER BEIBOOT
Viele der von uns besuchten Inseln sind abgelegen und unberührt, so dass sie nur mit Beibooten erreicht werden können. Die Gäste werden mit Zodiaks oder Beibooten zu den Inseln gebracht, manchmal muss auch ein Stück durch flaches Wasser gewatet werden. Bitte packen Sie entsprechendes Schuhwerk ein.

MAHLZEITEN
Im Bordrestaurant werden die Mahlzeiten bei freier Platzwahl und jeweils einer Sitzung serviert. Eine Tischreservierung ist nicht erforderlich. Das Rauchen ist im Bordrestaurant nicht erlaubt. An Bord der Royal Clipper ist der Kabinenservice bei Buchung von Deluxe–Kabinen eingeschlossen.
ALLGEMEINE ESSENSZEITEN:
06.30 – 10.30: Frühstück an der Tropical Bar auf dem Hauptdeck
08.00 – 10.00: Frühstücksbuffet im Bordrestaurant
12.00 – 14.00: Mittagsbuffet an Bord, an Deck oder am Strand
17.00 – 18.00: Hors d‘oeuvres an der Tropical Bar und an der Piano Bar
19.30 – 22.00: Abendessen „À la Carte” im Bordrestaurant
23.30 – 00.30: Mitternachtssnack an Deck

MEDIZINISCHE VERSORGUNG
Ein qualifizierter Mediziner oder eine ausgebildete Krankenschwester befinden sich entweder an Bord oder können in kurzer Zeit von Land an Bord geholt werden. Zusätzlich sind die Schiffsoffiziere in Erster Hilfe ausgebildet. Sollte ein Passagier einen Klinikaufenthalt benötigen, so befindet sich das Schiff immer in der Nähe medizinischer Einrichtungen an Land. Passagiere mit medizinischer Langzeitbehandlung bringen Ihre Medikamente in ausreichender Menge mit an Bord. An Bord sind nur bestimmte rezeptfreie Medikamente erhältlich.

MEDIKAMENTE
Personen, die eine bestimmte Medikation respektieren müssen (Insulin im Falle von Diabetespatienten, zum Bespiel) werden gebeten einen Brief Ihres Arztes mit den folgenden Informationen mit sich zu führen:
    • kompletter Name des Arztes
    • die mit dem Medikament behandelte Krankheit, tägliche Dosierung, die für den Aufenthalt notwendigen Mengen
    • Versicherung, dass der Passagier das Medikament bei Auslandsreisen aus Gesundheitsgründen benötigt
Es ist ebenfalls ratsam, die Medikamente in ihrer Originalverpackung mit dem ärztlichen Rezept zu transportieren, da diese Informationen von den Zoll- oder Immigrationsbehörden verlangt werden können. Bewahren Sie die Medikamente nicht in den registrierten Gepäckstücken auf. Die Passagiere, die eine besondere medizinische Behandlung benötigen, werden gebeten Star Clippers vor der Abreise schriftlich davon in Kenntnis zu setzen. Das Bordpersonal wird davon informiert werden, um diese Passagiere besonders aufmerksam betreuen zu können.
 
PERSÖNLICHES KONTO
Bei der Einschiffung wird automatisch ein persönliches Konto auf Ihren Namen eröffnet, damit Sie Ihre Ausgaben an Bord begleichen können. Der Einfachheit halber wird der Zahlmeister (Purser) einen Abdruck Ihrer Kreditkarte machen. Alle an Bord getätigten Ausgaben können so von Ihrer Karte abgebucht werden. Die Karten American Express, Master Card und Visa werden an Bord akzeptiert, aber nicht die Karten Discover und Diners Club. Wenn Sie Ihre Ausgaben bar oder per Reisescheck begleichen möchten, werden Sie gebeten eine Kaution in Höhe von 300€ in bar oder in Reiseschecks zu hinterlegen.
 
RAUCHVERBOT
Rauchen ist nur an der Tropical Bar und auf dem Sun Deck erlaubt.

REISEDOKUMENTE
Bitte halten Sie bei der Einschiffung Ihren Reisepass, den Schiffsvoucher und das ausgefüllte Einschiffungsformular und Ihr gültiges Visum
(wenn erforderlich) bereit.
 
Zusätzliche Informationen zu Reisen nach Asien
Eine gültige Impfung gegen Gelbfieber wird nur für bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet gefordert, siehe www.who.int. Bei direkter Einreise aus Deutschland bestehen keine Impfvorschriften. Wir empfehlen, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes anlässlich Ihrer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen.
Wir empfehlen Ihnen kein Leitungswasser zu trinken.
Um keine religiösen Gefühle zu verletzen, ist beim Betreten von Tempeln auf angemessene Kleidung zu achten.
 
Zusätzliche Informationen zu Reisen nach Indonesien
Die Flughafensteuer für nationale und internationale Flüge, die bei Abreise zu entrichten ist, beträgt pro Passagier je nach Flughafen bis zu 200.000,- IDR (Indonesische Rupiah)- ca. 15,00 EUR. Seit März 2015 ist diese Steuer meist schon im Preis für das Flugticket enthalten und muss nicht mehr separat gezahlt werden. Es wird aber empfohlen, für alle Fälle die Steuer bei Abreise bereitzuhalten.
 
RETTUNGSÜBUNGEN
Internationale Marinegesetze schreiben Rettungsübungen zu Beginn einer Kreuzfahrt vor. Alle Gäste müssen an dieser obligatorischen und wichtigen Übung teilnehmen. Während der Übung findet kein Schiffsservice statt. Das für Sie bestimmte Rettungsboot, die Unterbringung der Rettungswesten, die Signale bei Seenot und Feueralarm werden ausführlich auf der Notfallliste an Ihrer Kabinentür erklärt. Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit für diese Sicherheitsinstruktionen. Bei Ertönen des Alarms ziehen Sie Ihre Rettungsweste an und befolgen die über Lautsprecher gegebenen Anweisungen. Ein Offizier bringt Sie zu Ihrem Rettungsboot, beantwortet Ihre Fragen und prüft, ob Ihre Rettungsweste richtig sitzt. Ihre Aufmerksamkeit während der Übung ist für Ihre Sicherheit sehr wichtig.

ROUTENÄNDERUNGEN/BADESTOPPS
Der Kapitän hat das Recht, den Reiseverlauf zu ändern, wenn Wetterbedingungen oder andere Umstände es erfordern. Ebenso können die vorgesehenen Badestopps und Barbecues nur stattfinden, wenn es die Wetter- und Ankerbedingungen zulassen. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, wenn dadurch Ihre Reise beeinträchtigt werden sollte.
 
SPORTAKTIVITÄTEN
Während einer Kreuzfahrt werden verschiedene Sportarten angeboten: Aerobic, Windsurfen, Wasserski, Schnorcheln, Strandvolleyball – alles ist im Kreuzfahrtpreis inbegriffen. Für Passagiere, die einen PADI–Ausweis besitzen, werden auch Tauchgänge angeboten. Ein Einführungskurs zum Tauchen steht den Gästen auch zur Verfügung. Die Ausrüstung ist an Bord vorhanden. Bitte beachten Sie, dass gewisse Sportarten nicht in allen Häfen verfügbar sind.

STROMVERSORGUNG
Die Kabinen an Bord der Star Flyer und Star Clipper sind mit 110–Volt–Wechselstrom (amerikanische Steckdosen – Adapter nicht vergessen!) ausgestattet. An Bord der Royal Clipper sind die Kabinen mit 220–Volt–Wechselstrom (europäische Steckdosen) ausgestattet.
 
TELEFON, E-Mail & INTERNET AN BORD 
Jede Kabine ist mit einem internationalen Direktwahltelefon ausgestattet. Die Telefongebühren werden von Ihrer Kreditkarte abgebucht. Bitte beachten Sie, dass alle Satellitenanrufe teuer sind. Im Notfall setzen Sie sich bitte mit einem der örtlichen Agenten von Star Clippers in Verbindung. Die Telefonnummern befinden sich in Ihren Reiseunterlagen.
Falls Sie niemanden unter diesen Nummern erreichen können, hält Star Clippers in Miami folgende 24–Stunden–Notfallnummer für Sie bereit: 001–305–773–3541. Star Clippers kann e–Mail und telefonische Kommunikation sowie Fernsehempfang an Bord während einer Ozeanüberquerung nicht garantieren. Internet und Telefonkarten stehen im Sloop Shop zum Verkauf.
Sie selbst können E-Mails über die Terminals in der Bibliothek versenden. Die dafür notwenige Internet-Karte können Sie im Sloop Shop kaufen. Bitte beachten Sie dennoch, dass auf See eine Internetverbindung nicht ständig gewährleistet werden kann! Erkundigen Sie sich diesbezüglich bitte im Purser Büro.
 
TRINKGELDER
Trinkgelder an Bord sind nicht im Reisepreis enthalten, und ihre Höhe als Anerkennung für gute Serviceleistungen obliegt der Entscheidung des Gastes. Wir empfehlen einen Betrag von 8 Euro pro Person pro Tag. Sie werden am letzten Abend Ihrer Kreuzfahrt einen Umschlag in Ihrer Kabine vorfinden, welchen Sie für das Trinkgeld benutzen können. Sie können das Trinkgeld aber auch bar oder per Kreditkarte beim Zahlmeister zahlen.
 
WÄSCHESERVICE
Auf Star Clippers steht Ihnen ein Wäscheservice zur Verfügung (auf Star Clipper und Star Flyer gibt es keine chemische Reinigung).
 
ZAHLMEISTERBÜRO
Das Büro befindet sich auf dem Clipper Deck und ist normalerweise von 08.30 – 19.30 Uhr geöffnet, außer am Einschiffungstag.

ZAHLUNGSMODALITÄTEN
Bei Ihrer Einschiffung wird für Sie automatisch ein Konto eröffnet, über das Sie alle an Bord anfallenden Ausgaben bezahlen können. Die Währung an Bord ist der EURO. Um Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, können nach dem Abdruck Ihrer Kreditkarte während Ihrer Kreuzfahrt alle Ausgaben automatisch auf Ihre Kreditkarte gebucht werden. American Express, Master Card, Delta und Visa werden an Bord akzeptiert. Für welche Zahlungsart Sie sich auch entscheiden: Sie können Ihre Ausgaben am Ende der Reise mit Ihrer Kreditkarte, mit Reiseschecks oder in bar bezahlen.
    powered by webEdition CMS